Marianumstrasse 43 9490 Vaduz    
+423 239 65 75slrsv@schulen.li
  •  

    Realschule Vaduz

    Wir sind eine moderne Schule auf der Sekundarstufe 1, welche sich seit 2010 stark mit MINT und Technikförderung auseinandersetzt.

     
  •  

    Technikförderung

    Wir sind offizielle Partnerschule der Hilti AG in Schaan. Begeisterung für technische Berufe hat bei uns einen hohen Stellenwert.

MINT-FÖRDERUNG

Nachrichten
15 January 2016
Taschenmesser im Eigenbau

Taschenmesser im Eigenbau

Werkunterricht in der Hilti AG? Für die 3. Klassen war dies im Januar/Februar 2016 der Alltag.

16 December 2015
MINT - Treffen in Schaan

MINT - Treffen in Schaan

Netzwerktreffen: MINT-Partnerschaften ziehen Kreise 
Datum & Zeit: Mittwochnachmittag 16. Dezember 2015, 14:00 bis 17:45 Uhr Ort: Nord-Gebäude, Hilti AG, Feldkircherstrasse 100; FL-9494 Schaan (s. Gebäude Nr. 3 im Orientierungsplan auf der letzten Seite) 

02 December 2015
MINT-Lehrpersonen an der Drehbank

MINT-Lehrpersonen an der Drehbank

Ein besonderes Bild bot sich den Besuchern der Hilti AG am 2. Dezember 2015. Die MINT-Lehrpersonen der RSV hatten an der Drehbank eine Aufgabe zu lösen. Zum Glück wurde uns jeweils ein/e Lernende/r zugeteilt, welche/r den "masslos" überforderten Lehrpersonen unter die Arme greifen konnte.

30 September 2015
Programmieren bei IBM in Zürich

Programmieren bei IBM in Zürich

Im Rahmen der Techniktage 2015 besuchte die 3. Klasse einen Programmierworkshop bei IBM in Zürich.

22 September 2015
Realschulen und LIHK gehen gemeinsame Wege

Realschulen und LIHK gehen gemeinsame Wege

Wichtige Weichen für Techniknachwuchs gestellt

Die liechtensteinischen Realschulen und die Arbeits-Gruppe IndustrieLehre (Agil) der Liechtensteinischen Industrieund Handelskammer (LIHK) verfolgen gemeinsam das Ziel, bei den Schülerinnen und Schülern die Freude an den Mint-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu wecken.
RSS
123456789

Projekt Technikförderung in der Primarschule

Im Rahmen der jährlichen Techniktage besuchen unsere Schülerinnen und Schüler verschiedene Primarschulklassen, um mit ihnen technische Experimente durchzuführen.